server-eye nach weniger als 24h schon nützlich

In weniger als 24h nach der Installation hat server-eye direkt einen guten Job gemacht und den Ausfall einer Exchange-Datenbank korrekt gemeldet.

Nachdem ich am Freitag (Nachmittag) die Partnervereinbarung mit server-eye getroffen hatte (die Bearbeitung ging dort innerhalb weniger Minuten über die Bühne. Respekt!) habe ich mich Samstag direkt daran gemacht, die Sensoren auf Servern ausgewählter Kunden zu installieren. 
Wenn man die Arbeitsweise von server-eye und der Sensoren erstmal verstanden hat, ist die Installation und Konfiguration extrem einfach und übersichtlich.

Prompt gab es dann heute -also keine 24h nach der Installation- die erste (wenn auch unschöne) Fehlermeldung eines Exchange 2013 Servers, an welchem eine EDB-Datenbank nach einem Serverneustart nicht mehr gemountet werden konnte.

server-eye Meldung bei fehlerhafter Exchangedatenbank

Das Exchange Problem wurde natürlich per Fernwartung direkt behoben. So kann das Tagesgeschäft des Kunden morgen normal weiterlaufen.
Im Grund hat er überhaupt nichts von der Störung mitbekommen (außer ggf. beim Zugriff per Smartphone ;-).

Für IT-Dienstleister wie mich ist server-eye ein "Must-have" und eine absolute Empfehlung.

Logo server-eye


Diese Webseite verwendet Cookies, WebFonts und weitere Tools um ein attraktives Nutzungserlebnis zu ermöglichen.

Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie zu, dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben und damit einverstanden sind, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.