Der eMail Versand ist bei einigen DvISE Benutzern nur eingeschränkt möglich. Es kommt immer wieder zu der Fehlermeldung »unbekannter Empfänger« oder »Authentifizierungsfehler«.

 

 



Antwort

Damit es beim Versand von eMails nicht zu den oben angegebenen Fehlermeldungen kommt, richten Sie im DvISE Administrator für den betroffenen DvISE Benutzer bzw. die eMail-Adresse eine Sende Methode ein oder überprüfen ggf. vorhandene Einträge und passen diese an. Um einen neuen Eintrag zu erstellen, wechseln Sie im DvISE Administrator unter »PostMan -> Datenbanken -> Sende Methode«. Klicken Sie anschließend in der Menüleiste auf »Neu«. Es öffnet sich ein neues Dialogfenster »Sende Methode«, in dem Sie auf der Registerkarte »Generell« individuelle Einstellungen für bestimmte Ziel-Adressen oder Ziel-Domains vornehmen können, die besondere Sendemethoden erfordern.
Für Versandaufträge an diese Ziele werden dann die in der PostMan Systemkonfiguration festgelegten generellen Vorgaben ignoriert und stattdessen die hier definierten Einstellungen berücksichtigt.

Auf diese Weise können Sie z.B. erreichen, dass zu hier definierten Zielen stets eine direkte Verbindung - also ohne Provider - hergestellt wird, oder dass der Versand an bestimmte Empfängeradressen ausschließlich über einen besonderen Provider erfolgt.

Wurde beim Benutzer ggf. schon mehrfach eine eMail Adresse hinterlegt und wieder gelöscht, so könnten ggf. auch noch "Überreste" alter Einträge in den Konfigurationsdatenbanken für den Fehler verantwortlich sein.
Löschen Sie in diesem Fall vor der Neuanlage der eMail-Adresse alle alten Einträge!